Mimikresonanz® - Zertifiziert in Empathie

Wir freuen uns, dass Sie sich für Informationen über
das Siegel „Mimikresonanz – Zertifiziert in Empathie“ interessieren!

Auf dieser Seite erfahren Sie, was sich hinter diesem Qualitätsnachweis verbirgt.

Mehr über das Mimikresonanz-Konzept erfahren Sie hier.

Was haben Sie davon, wenn Ihr Gegenüber dieses Qualitätssiegel trägt?

Leider ist Empathie in unserer heutigen Zeit eine Fähigkeit, die immer
stärker verkümmert, u.a. bedingt durch den sehr hohen Medienkonsum.

Bei Erwachsenen liegen die Emotionserkennungsraten im Durchschnitt
nur bei 50 bis 60 %. Dies ist ein sehr ernüchterndes Ergebnis.
Viele überschätzen ihre eigenen empathischen Fähigkeiten.

Eine Vielzahl an Studien hat gezeigt: Die Emotionen unserer Gesprächs-
partner richtig zu erkennen und angemessen damit umzugehen ist die Schlüsselfähigkeit für eine zufriedenstellende und bedürfnisorientierte Kommunikation.

Inhaber des Mimikresonanz®-Qualitätssiegels haben in einer Prüfung nachgewiesen, dass sie über eine besonders hohe Emotionserkennungs-
fähigkeit verfügen.
Dies wirkt sich positiv in allen Berufsfeldern aus, in denen die Kommunikation eine wichtige Rolle spielt, wie zum Beispiel für:
  • Patienten bzw. Klienten in einer Psychotherapie/einem Coaching gelangen schneller und nachhaltiger zu einer Lösung, wenn ihr Psychotherapeut/Coach über eine hohe Emotionserkennungsfähigkeit verfügt.
  • Kunden sind zufriedener mit einem Beratungsergebnis, weil der Berater sie umfassender versteht und so eine optimale Lösung finden kann, die passgenau den Bedürfnissen des Kunden entspricht. Dies gilt ebenso für Klienten beratender Berufe wie Anwälte und Steuerberater.
  • Kinder und Schüler, deren Erzieher bzw. Lehrer über eine hohe Emotionserkennungsfähigkeit verfügen, lernen leichter und ihre emotionale Intelligenz entwickelt sich durch den empathischen Umgang mit ihren Gefühlen stärker.
  • Patienten im Gesundheitswesen, wie einer Arztpraxis, einem Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung, fühlen sich in einer empathischen Umgebung wohler und entspannter. Dies ist ein wichtiger Punkt, da emotionale Faktoren die Gesundheit und den Heilungsprozess nachweislich positiv beeinflussen.

Wer darf das Mimikresonanz-Qualitätssiegel tragen?

Der Inhaber dieses Qualitätssiegels hat in einem 4tägigen Training (Mimikresonanz®-Professional) und einer anschließenden schriftlichen
sowie praktischen Prüfung nachgewiesen, dass er die Emotionen seiner Gesprächspartner präzise erkennen und angemessen damit umgehen kann.
Der Zertifikatsinhaber hat u.a. in einem evaluierten Test (READ-Test) gezeigt, dass er die Emotionen seiner Gesprächspartner zu mehr als 80 Prozent richtig erkennt. Firmen, die dieses Siegel tragen, weisen einmal jährlich nach, dass mindestens 80 Prozent der Mitarbeiter die Prüfung zum Mimikresonanz®-Professional bestanden haben.